Gesundheitswesen

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Das Gesundheitswesen wird in Italien auf regionaler Ebene organisiert. Die Region Veneto verfügt über eines der am besten organisierten Systeme, das auch viele Patienten aus anderen Regionen anzieht.
Unsere Praktikumsbetriebe liegen vor allem in Vicenza. In der Krankenpflege ist ein wichtiger Betrieb das städtische Krankenhaus „San Bortolo“, ein Komplettkrankenhaus mit über 1000 Beschäftigten. Eurocultura arbeitet außerdem mit verschiedenen Privatkliniken zusammen, die sich auf bestimmte Behandlungen spezialisiert haben. Weitere Partner sind Gesundheitszentren und Gemeinschaftspraxen von Haus- und Fachärzten.
Praktikas sind auch möglich in den Bereichen Physiotherapie, Apotheke, Labors und in Präventions-Beratungsstellen.
In der Altenpflege sind die Praktikanten in Altersheimen, beim betreuten Wohnen oder in Tageszentren tätig. Bei den Altersheimen handelt es sich größtenteils um Einrichtungen mit 100 bis 150 „ospiti“ (Gäste) in Einzel- oder Doppelzimmern. Betreiber sind meistens Stiftungen öffentlichen Rechts und katholische Organisationen.
Ein wichtiges Auswahlkriterium des Praktikumsbetriebs ist die Arbeitsatmosphäre. Eurocultura prüft jeden seiner Betriebe nicht nur hinsichtlich der Anwendung und Erweiterung von Fachkenntnissen, sondern auch auf eine gelungene Integration von ausländischen Praktikanten in das Mitarbeiterteam.
Die Tätigkeiten während des Praktikums sind in der Krankenpflege aufgrund der Rechtslage und möglicher Risikosituationen je nach Abteilung stärker beobachtend ausgerichtet, während in der Altenpflege eine viel aktivere Arbeitserfahrung stattfindet.
Im Betrieb kümmert sich ein/e Praktikantenanleiter/in (Tutor) in jeder Hinsicht um den zeitweisen Neuzugang. Tägliche Arbeitsanweisung, Zuordnung zu Kollegen und Erläuterung von Abläufen und Anwendungen gehören zu den Verantwortlichkeiten. Dabei wird immer sichergestellt, dass auch bei geringen Sprachkenntnissen in Italienisch die Tätigkeit korrekt ausgeführt werden kann.
Für alle außerbetrieblichen Belange steht das Team von Eurocultura jederzeit zur Verfügung.

Share this post